Blog der Schande

schande

29 comments

  1. Ich kenn 7 Deutsche, ne 8 jetzte, dies nicht gesehen haben und 23 Ösireicher, macht also 30 Unnormale.

    Reicht zur genüge. Wir können ne Partei gründen! *g*

  2. ich habs auch nicht gesehn.
    bin gerade aus dem bus ausgestiegen als das gehupe losging, da wusste ich: Italien ist Weltmeister.

  3. Ich habs auch nicht gesehn.
    Aber die Strassen waren schön leer.
    Könnte man sowas nicht alle 14 Tage veranstalten? ;-)

  4. *omg* soviele Leute hier die es nicht geguckt haben? neija, jedem das seine, heißt aber nicht jojo du wärst normal! :-)
    und @gnunha: das deutschlandspiel hat er ja auch nicht geguckt.. da war gerade in “ab durch die hecke”…!!! :D
    @cramsi: österreicher zählen in dem punkt nicht ;-)

  5. *auf kief zeig* DISKRIMINIERUNG!!! D-I-S-K-R-I-M-I-N-I-E-R-U-N-G ! ! !

    Da lassense uns zuerst nicht mitspielen und dann auch noch DAS! *PAH!*

    Pack.! :P

  6. @vsh: Nein. Ich habe kein einziges Spiel gesehen.
    Ich war nie beim “pabligfjuing” und ich werde auch nicht verstehen
    wie man stolz auf Deutschland und fröhlich sein kann, während im Bundestag die Steuerschrauben mit aller Gewalt angezogen werden. Die Katerstimmung zu der Feier kommt mit dem Jahreswechsel.

  7. Ich bekenne mich auch als unnormal ;-)
    War dann doch lieber mit meiner Freundin schön Essen und was trinken. Waren doch sowieso die “falschen” Mannschaften im Finale. :-D

  8. Sehr sympatisch. Ich mag unnormale Menschen. Und überhaupt, was soll diese Einstellung, daß etwas grundsätzlich gut sein muß, was 86% der Leute tun … tztztz …

  9. so, und nun auch ich…hab auch nur die Deutschland Spiele gesehn und ansonsten nur die Ergebnisse wargenommen, wegen dem Tippspiel ;-)

  10. *hust* Ich hab kein einziges WM-Spiel gesehen sondern da fast immer gearbeitet. (Aus dem selben Grund hab ich auch damals die Sonnenfinsternis verpasst) – Aber dafür war’s dann beim Arbeiten auch nicht so streßig… ;-)

  11. mehrere Milliarden Zuschauer beim WM-Finale weltweit.. aber laut den Comments hat es (fast) niemand gesehen… :-)

  12. Warum sollten wir das auch sehen und uns darüber freuen? In der Zeit können wir uns doch auch über Steuerprobleme ärgern, das ist bestimmt *viel* sinnvoller.

  13. Ich habe auch keines der Spiele gesehen. Also wenn mans hochrechnet vielleicht 10 Minuten der ganzen WM. Was insbesondere in Anbetracht folgender Tatsache sehr interessant ist:
    Bei uns in der Berufsschule im Allgemeinbildungsunterricht haben meine Klassenkollegen den Lehrer überredet, dass “wir” das Spiel Schweiz-Togo (ja, ich bin aus der Schweiz) schauen dürfen. Naja, ich kann jedenfalls immer noch nicht nachvollziehen, was an einer grünen Fläche und 23 Aufgeblasenen (22 Spieler + 1 Ball, wenn ich das richtig verstanden habe), die sich irgendwie über genannte Fläche bewegen, interessant sein soll. Also: iPod aus der Tasche nehmen, Videos auswählen, Spielfilm schauen.

    Wegen dieser Aktion haben mich also auch einige als unnormal bezeichnet. Stört mich eigentlich wenig. Ich will nämlich gar nicht normal sein.

  14. Ich habs auch nicht gesehen, obwohl mich meine Freundin dazu zwingen wollte.
    Ich bin bekennender Fußball- und Formel-1-Anschau-Ablehner!

  15. @Timo B.: Natürlich ist Sport geschmackssache, aber das es während der WM eine positivere Grundstimmung im Land gab, die sicherlich Vorteile hat, muss man auch als Fussballmuffel bestätigen. Die Regierungsentscheidungen haetten sowieso getroffen werden müssen und diejenigen, die auf Grund der Fussball-WM davon nichts mitbekommen, sind auch diejenigen, denen man sowieso das Wahlrecht entziehen muesste…ich erwarte also keinen Kater nach der WM.

  16. war beim finale in frankreich und eigentlich schon aufs feiern eingestellt. Leider hats nicht gereicht …

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>