Mathematiker-Bastelspass

moebius.jpg
gezeichnet für das AKRÜTZEL 227
(Normalerweise sind alle Panel hintereinander, deshalb hier etwas gedetscht.)
Update: der Vollständigkeit halber, um Klagen vorzubeugen hier der Entstehungsprozess im Akrützelbüro. Die eigentliche Idee stammt von Jens. Norbert fand es nicht lustig. :
moebius2.jpg

19 comments

  1. hää…kann mir das nochmal wer erklären? ich glaub ich bin zu dumm… bei mir wird daraus nur son großer ring mir nem knick drin…

  2. Ich sag nur: Pssssscht! ;)
    Hm… Und das Band… Hm… Also damals… Inner Volksschule… da fand ich das einfach IRRE! Das Möbiusband war wohl DER ANFANG meines Mathematiksüchtelns ;)…

  3. Achso, für solch einen diffamierenden Comic hattest du also noch Zeit. Ts,ts, ts. Ich musste stundenlang nach einem Ei suchen, es auschneiden und positionieren, nur weil du einen Stein gezeichnet hattest. Aber ist sehr schön geworden, wirst dich freuen.
    Andererseits würde ich gerne einmal die schweigenden Stimmen hier bemühen, die sich noch nicht zu Wort gemeldet haben (höchstwahrscheinlich, weil sie es auch nicht lustig fanden).
    Ist ein Möbiusband zum Selbstbasteln lustig?

  4. Hihi. Ich glaube Norbert ist nicht für ein solch gewagtes wissenschaftliches Experiment zu begeistern *g*

  5. *hehe* Norbert, das hier ist ein Naturwissenschaftler-Blog bzw Strukturwissenschaften… ganz schlechte Karten für dich auf jeden Fall ;)

  6. norbert sieht auf deinem Bild aus wie ein mädchen, so ein garstiges mit bartstoppeln, die an der landstrasse bratwürste an trucker verkaufen…

  7. Danke, das jemand das mit dem Aussehen mal anspricht. Auch wenn man in Wut bloggt, sollte man doch die Rechte des Aussehens der Person nicht mit Füßen treten. Ich will auch nett und besser als in Wirklichkeit aussehen. So bin ich ja der geisteswissenschaftliche Buhmann dieses Blogs.
    Aber du hast dich zu schnell zum Sieger erklärt: Noch ist Zeit für die anderen Leser ihre wahre Meinung (das sie es unlustig finden) zu äußern.

  8. hier die Stimme der schweigenden Mehrheit:
    >Ist ein Möbiusband zum Selbstbasteln lustig?
    Nein.
    Was soll daran lustig sein? Ein Möbiusband zum Selbstbasteln ist ist öde und produziert Müll, derdann dumm rumliegt und weggeräumt werden muß.
    Es reicht doch, sich das Möbiusband vorzustellen und auch, was passiert, wenn man es in der Mitte hundertmal zerschneidet.
    Das ist viel spannender.

  9. Nur leider ist das dreidimensionale Vorstellungsvermögen besonders unter Nichtnaturwissenschaftlern nicht besonders ausgeprägt. Daher muss man doch zu Papier und Schere greifen, um Interesse bei der schweigenden Mehrheit zu wecken, die es nun versucht im Geiste nachzuvollziehen.

  10. Gar nicht langweilig. Warum Papier nehmen? Kunststoffe, dünnes Metall, Wachs, von mir aus auch dickes Gestänge mit ner Flex… Kreativität ist gefragt… *g*
    Man muss sich manches einfach spannend MACHEN!
    Das Möbiusband als symbolischer Arschtritt sozusagen *g*
    Wer das Band langweilig findet, is doch selber langweilig! *tsts* :P
    Das sind doch dann die, dieimmer was geboten bekommen wollen aber nie selbst ma auffe Idee kommen was dafür zu tun und dann alles als laaaangweilig abstempeln, wenns unzureichend war :P *g*… Ich mache mir gerade Feinde… Still sein, Cramsi… Hände weg vonner Tastatur… BANAUSEN! :P

  11. *Cramsi rechtgeb*. Wer ist der lustige Mensch mit den Knopfaugen, der das Moebiusband bastelt?

  12. Eine merkwürdige Argumentation hier. Ja, man kann sich vieles erst lustig machen. Zum Beispiel die Seife, mit der ich mir jeden Tag die Hände wasche. Sie ist nicht lustig. Wenn ich aber eine Raspel nehmen würde und sie zu kleinen Spänen verarbeiten würde und daraus dann einen Delfin forme – das wäre dann doch lustig.
    Oder ich schreibe nur Palindrome – wie etwa Retsinakanister – auf das Möbiusband und erzeuge die Illusion der Unendlichkeit. Oder ich schreibe die Namen von zwei heiratenden Personen übereinander auf das Band und erzeuge durch das Durchschneiden den Effekt, dass sie von der Unendlichkeit in das Stadium des Heiratens eintreten.
    Es gibt so vieles Lustiges und wenn man es nicht auf den ersten Blick erkennt, muss man eben nochmal schauen und nochmal. Und wenn man es dann immer noch nicht lustig findet, dann ist man eben kein lustiger Mensch. So ist das halt.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>