Arbeiten als Comiczeichner…

Ich durfte mal wieder für das Femto-Magazin des DESY zeichnen. Das kann man sich entweder hier auf Seite 42(!!!) angucken und noch mehr schlaue Sachen über “Big Data” erfahren, oder unten klicken. Falls jemand noch mehr Wissenschaftscomics lesen will, es gibt auch einen neuen “Klar soweit?” von Frau Kirschvogel auf den Helmholtz-Blogs.

10 comments

  1. ich vermute, mancher wissenschaftler würde den scheiterhaufen einem negativen peer review vorziehen…

    grossartiger gomick!

  2. Respekt! Das nenne ich mal eine philosophische Betrachtung. Wäre mal ein schönes Thema für einen ScienceSlam.

  3. Korrekturen am fertigen Comic durch die Redaktion? Oho.

    Also entweder macht man dann alle Texte neu von seiten der Redaktion – oder man läßt sie vom Zeichner neu machen. Aber sowas? Grauselig.

Add Comment Register

Leave a Reply to dblum Cancel reply

Your email address will not be published.