Hannoveraner Romantik

Ich bin wieder da! Und nach der obligatorischen Woche CeBIT-Krätze auch wieder einigermaßen gesund und nun ist Aufbereitung angesagt! Für alle, die es nicht via Twitter (oder Kommentare) mitbekommen haben: die CeBIT Comics gibts (fast) alle auf blog.cebit.de nachzulesen.

14 comments

  1. Schönster? Garten- und Parkanlage? Na, da kennt aber einer den Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg nicht. Geh da mal hin. Am besten zwei Wochen Urlaub nehmen, dann schaffst du es _vielleicht_, den zu Fuß zu erkunden :-) Es fahren aber auch Busse. Und Radfahren geht auch.

  2. Ich als alter Friedhofstourist empfehle:

    Highgate West – London!!!!
    Roma – Verano
    Nürnberg – alter Johannis
    Olsdorf – Hamburg
    Leipzig – Süd
    Spitzbergen (nur zum angeben…)
    Wien
    uvm

  3. @CthIngo: Der Ohlsdorfer Friedhof ist so rieseg (“grösster Parkfreidhof der Welt”), dass ich mich, als ich mal als Tourist in Hamburg weilte, darin verlaufen habe… Aber sehenswert ist er auf jeden Fall. Wenn ich mich richtig erinnere führen sogar zwei Buslinien durch die Anlage!

  4. Leider trifft das voll den Zahn der Zeit – Laubbläser ist kein eingetragener Beruf – genauso wie Internettroll ;)
    “Früher” hat die Hausmeisterfirma bei mir noch mit Besen den Hof gekehrt – heute(wir haben Frühjahr) wird auch hier lustig ins (nicht vorhandene) Laub geblasen – mit Zweitaktern, als ob die Laubbläser eine Hommage an die Dinos wären…

  5. Wie überrascht und erfreut ich bin, hier vom Seelhorster Friedhof zu lesen! Meine Familie (die Generation meiner Großeltern) hat hier bis in die 1990er gewohnt. Meine Großmutter hat meine Schwester und mich immer mitgenommen – sie hat die Gräber gepflegt, wir haben Enten gefüttert oder Kastanien gesammelt.
    Doch bei aller Nostalgie… Der schönste Friedhof in Hannover ist wohl der Engesohder Friedhof (der gar nicht so weit weg ist vom Seelhorster). Falls Du bei der nächsten CeBIT die Zeit findest… ;)

  6. Wahrscheinlich immer Ansichts- bzw. Kriteriensache, was man als schön empfindet….der Seelhorster ist schön schachbrettartig, aaaaber der Stöckener hat Bäche und Seen und Weiden und uralte Steine… Der Lindener Berg (wenn auch nicht mehr in Benutzung als Friedhof) Scyllablütenmeere…
    Da gibt es noch viel mehr in Hannover! (Jenseits der Messen und Friedhöfe sowieso!)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.