Two Shades of Mängelexemplar

Außerdem noch ein uneigenütziger Hinweis: der Herr Sauer von Nichtlustig versucht gerade ein Trickfilmprojekt zu finanzieren und wendet sich hierfür ganz neumodisch an die “Crowd”. Wer also noch ein paar Euros übrig hat, oder wie ich das Glänzen in seinen Augen gesehen hat wenn er begeistert darüber spricht, überweise doch auf der eigens eingerichteten Crowdfundingplattform Nichtlustig.tv einen beliebigen Betrag.

Man kann auch auf den kleinen Lemming da unten klicken, den ich aus Langeweile gemalt habe, als gestern im kollaborativen Zeichnen-Livestream Jeff gerade mal anfing Photoshop zu öffnen während ich mit meinem hier schon längst fertig war. So kommt das alles…

18 comments

  1. Ich dacht mir grade, von was für einem Lemming redet der denn? Bis ich gesehen habe, dass der unter dem Contentbereich liegt.
    Also entweder hast Du einen sehr schmalen oder sehr breiten Monitor, alle anderen dürften ein Problem haben … ;-)

  2. Ich will nicht kleinkariert sein, aber es muss heißen “50 Shades Of Grey”. Wenn man die 50 weg lässt, bezieht man sich auf ein Roman von Jasper Fforde, der wirklich wirklich wirklich sehr sehr sehr gut ist.

  3. Ganz unmodern, hätte man sich Shades auch im örtlichen Buchhandel kaufen können, die konnten ab dem Erstverkaufstag liefern (Amazon kam ja verspätet) und hätten gleich den Tipp fürs nächste Buch gratis dazu gepackt ;-)

  4. Absolut treffend :-P Ich kann gerade jeden zweiten Beitrag 1:1 an meine Freundin weiterleiten und böse Blicken ernten :D

  5. Also für mich ist Shades of grey die letzte Folge der zweiten Staffel von Star Trek TNG.

  6. Bin ich eigentlich der einzige an sich völlige Nichtlustig-Fan, der nach den ersten zehn Minuten des Trickfilms dachte, ja meh, das Geld hätte ich anders investiert?

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>