Comicsalon Erlangen 2012

Wir unterbrechen das Programm für eine kurze Durchsage: Ab morgen findet in Erlangen wieder der Comicsalon statt – auf dem ich auch zugegen sein werde. Ich werde wohl die meiste Zeit mit Ulf und Lapinot am Stand 23 (zwischen den Erotik-Mangas) zu finden sein. Wer mich findet, darf sich was zeichnen lassen – gerne auch wieder Laptopdeckel und iPad-Rückseiten (ich habe diesmal sogar einen Permanent-Marker mit!)

Zu guggn gibts bei mir die nochmal gedruckten Beetlebum#3 und #4, sowie das neue Beetlebum#5 – mein ganz persönliches naiv-dilettantisches – aber auch sympathisches – Manifest zum Urheberrecht im Internet etc. Und natürlich gibt es AWZUMs!

Außerdem gibts auch eine Geschichte in von mir in der aktuellen JAZAM!-Anthologie, die übrigens der Wortvogel geschrieben hat. Zumindest er hat sie geschrieben, und ich dann dermaßen zusammengestückelt, dass niemand mehr außer uns beiden sie versteht. Jedenfalls ist sie ganz toll – allerdings gibt es aufgrund von Druckerproblemen nur 50 Exemplare davon in Erlangen. Signiert wird aber trotzdem am Stand:

  • Do 16:00-17:00 mit Tim und Andrea
  • Fr 16:00-17:00 mit Till und Lisa
  • Sa 12:00-13:00 mit Irina und Joshi
  • So 12:00-13:00 mit Maria und Jeff

Freitag um 19:00 Uhr treffen sich Webcomiczeichner und -leser zum Awkward-Meet-and-Tweet (kein Greet!) im Theatercafé. Wir führen damit die schöne Tradition einer undergroundigen Konterveranstaltung zur Comic-Establishement-Max&Moritz-Preisverleihung fort. Also wer sich ähnlich independent fühlt, ist gerne eingeladen.

Ansonsten sitzen alle Comic-Clash-Kombatanten im Comic-Clash-Zelt auf dem Rathausplatz. Da soll es auch noch irgendwelche Bühnenveranstaltungen mit uns geben. Bitte dort nachlesen.

9 comments

  1. Pingback: den strand erlangen - isla volante comic literatur kunstprojekt

  2. Beetlebum #5 bitte auch wieder als Download für alle, die es nicht nach Erlangen schaffen!

  3. Ich muss an der Stelle auch mal loswerden wie enttäuscht ich vom AWZUM Comic bin. Die PDF ist bei 100% Größe derart verpixelt dass ich es nicht lesen möchte… Warum??? WARUM???

  4. @Philipp: Das ist das Crux der Onlineverkäufe – man muss irgendwo einen Mittelweg zwischen Lesbarkeit und Dateigröße finden. Wenn du mir ein paar FTP Daten mailst, schiebe ich dir auch gerne die Druckversion irgendwohin, damit du in den vollen Genuss inkl. höchster Auflösung kommst ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>