Comicsalon Erlangen 2012

Wir unterbrechen das Programm für eine kurze Durchsage: Ab morgen findet in Erlangen wieder der Comicsalon statt – auf dem ich auch zugegen sein werde. Ich werde wohl die meiste Zeit mit Ulf und Lapinot am Stand 23 (zwischen den Erotik-Mangas) zu finden sein. Wer mich findet, darf sich was zeichnen lassen – gerne auch wieder Laptopdeckel und iPad-Rückseiten (ich habe diesmal sogar einen Permanent-Marker mit!)

Zu guggn gibts bei mir die nochmal gedruckten Beetlebum#3 und #4, sowie das neue Beetlebum#5 – mein ganz persönliches naiv-dilettantisches – aber auch sympathisches – Manifest zum Urheberrecht im Internet etc. Und natürlich gibt es AWZUMs!

Außerdem gibts auch eine Geschichte in von mir in der aktuellen JAZAM!-Anthologie, die übrigens der Wortvogel geschrieben hat. Zumindest er hat sie geschrieben, und ich dann dermaßen zusammengestückelt, dass niemand mehr außer uns beiden sie versteht. Jedenfalls ist sie ganz toll – allerdings gibt es aufgrund von Druckerproblemen nur 50 Exemplare davon in Erlangen. Signiert wird aber trotzdem am Stand:

  • Do 16:00-17:00 mit Tim und Andrea
  • Fr 16:00-17:00 mit Till und Lisa
  • Sa 12:00-13:00 mit Irina und Joshi
  • So 12:00-13:00 mit Maria und Jeff

Freitag um 19:00 Uhr treffen sich Webcomiczeichner und -leser zum Awkward-Meet-and-Tweet (kein Greet!) im Theatercafé. Wir führen damit die schöne Tradition einer undergroundigen Konterveranstaltung zur Comic-Establishement-Max&Moritz-Preisverleihung fort. Also wer sich ähnlich independent fühlt, ist gerne eingeladen.

Ansonsten sitzen alle Comic-Clash-Kombatanten im Comic-Clash-Zelt auf dem Rathausplatz. Da soll es auch noch irgendwelche Bühnenveranstaltungen mit uns geben. Bitte dort nachlesen.