Like a sir…


Fetten Dank an Sir Martin aus Hamburg ;)

53 comments

  1. Selten so habe ich so laut gelacht am frühen morgen ;-)

    Ach lass dich nicht unterkriegen!

  2. Jaja, dieser nationale Hang zur Klugscheißerei ist einer der Gründe warum ich das Land verlassen habe.
    Aber gegrinst habe ich trotzdem. :)

  3. Ha, ha, ha, der war gut! Da reibt dir jemand aber doll Salz in die offenen (Sprach-)Wunden ;-)

  4. Ahem…. du meinst wohl ‘Zitate’, die 9gag von reddit und 4chan geklaut hat. ò_ó

  5. Zumindest hat Sir Martin ein konstruktive Vorstellung darüber, wie Kritik zu verteilen ist…

  6. “Gelassen mit Kritik umgehen” != “Sie grundsätzlich ignorieren”

    Die Kritik, dass es zwischen deinen Comics und dem darin benutzten Deutsch qualitative Unterschiede gibt, musst Du dir schon gefallen lassen.
    Nein, das heisst jetzt nicht “Du schreibst wie ein besoffener Hauptschüler” sondern “Deine Comics sind sehr gut.”
    Aber in Zeiten, in denen man wirklich an jeder Ecke Rechtschreibkorrekturprogramme hinterhergeschmissen bekommt, machen deine Fehler dann halt doch einen überflüssig “schlampigen” (um es mal zu übertreiben) Eindruck.
    Du bist doch sonst auch motiviert, bessere Comics zu zeichnen!
    Versuch doch auch mal in dem Bereich, besser zu werden.
    Das wäre sicherlich kein “Einknicken vor den Grammar Nazis” sondern einfach nur vernünftige Einsicht.
    Es würde den Gesamteindruck deiner Comics definitiv verbessern.

  7. muhahahaha…
    *kaffeedurchnasespritz*
    danke. warum les ich sowas auch beim frühstück.

  8. Das Buch gehört zu meiner Lieblingslektüre. Genau wie der Titel sagt: “für Profis” – insofern, lieber Jo, solltest Du das nicht als Kritik an Deinem Schreibstil sehen sondern eher als Ritterschlag, dass Du zu den Profis gezählt wirst :-) Heißt ja schließlich nicht “Deutsch für Dummies”

  9. @9: Ich hab niemals größeren Schrott gelesen wie deinen Kommentar. Zur Hölle, wenn es dir nicht passt: DON’T VISIT THIS WEBSITE.
    Verdammte Axt… ernsthaft. Geht spielen. JETZT!

  10. Yeah, laik a sör indeed! XD

    Wieder mal sehr lustig und @9: Wenn Du es nicht mal bei dem Comic lassen kannst so einen Kommentar zu schreiben (“Ich schreib jetzt extra lange, damit mein Standpunkt auch wirklich klar wird.”), ist Dir einfach nicht zu helfen. Jojo hat vermutlich schon bemerkt, dass da manchmal Rechtschreibfehler in seinen Comics sind (man bedenke zB das Comic-Thema).

  11. “Fehler machen uns zu dem, was wir sind.” hätte vielleicht ein kluger Mensch mal gesagt.

    Jedenfalls: Danke für dein Comics, mir fallen da selten Fehler auf. Vielleicht bin ich zu dumm für sowas.

  12. Geschenke zum “Zwischen-den-Zeilen-lesen”! Wie wenn man jemandem einen Deoroller zum Geburtstag schenkt! X-D

  13. Sch***, nein. Ich habe in meinem Leben festgestellt, dass die die so auf RS-Fehlern rumhacken einfach keinerlei Toleranz gegenüber Menschen haben, denen das a) nicht zufällt und vllt. aus dem Grund auch b) dem nicht so große Aufmerksamkeit in ihrem Leben schenken, weil sie sich c) mit anderen wichtigen Dingen beschäftigen.
    Nicht ordentlich rechnen können/nicht logisch denken können, etc. ist absolut gesellschaftlich toleriert, aber wehe man verwechselt mal “dass” mit “das”, da steht man sofort im gesellschaftlichen Aus.
    Trotzdem man heutzutage geradezu überschüttet wird mit wissenschaftlichem Kram, dass sobald der Anfangs- und Endbuchstabe stimmt, das in der Mitte relativ Grütze für’s Verständnis ist.
    Ernsthaft regt euch über RS-Fehlern in Büchern und Zeitungen auf – die sollten lektoriert sein, dies hier ist ein “privates publizistisches Angebot” – wer mit den wenigen RS-Fehlern hier nicht umgehen kann, soll lieber den Duden lesen.

    -ein-ebenso-mit-RS-geplagter

  14. Bitch, he’s fabulous! :D

    Ich glaube das Geschenk spielt noch eher auf die Kommentarkultur hier an, als auf den tatsächlichen Fehlergehalt der Comics.
    Wie auch immer: Sehr cooler Comic. (Wie eigentlich immer)

  15. Saugeile Reaktionen! Das zum Thema “gelassener Umgang mit Kritik”

    Okay, okay: Ich nehm alles zurück, war ja laut 14 eh alles Schrott, was ich geschrieben habe:
    Die Comics von Jojo taugen nix und erst durch überflüssige Fehler beweist man seine geistige Unabhängigkeit. Daran sollte man unter gar keinen Umständen irgendetwas ändern!

    Jetzt zufrieden?

  16. Kritik kritisieren LIKE A SIR!
    Derb, thats on the edge!einself!
    9gag@beetlebum – Du solltest diesen Comic mal bei 9gag reinwerfen!

    P.S. Hast Du mal an mein vor Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeewigkeiten gemailtes Wakeboard Photo – TO MAKE IT BEETLEBUM-ART gedacht? Büüüüdddeeee!

    Thanx!

  17. @dingens: *hihi* das klingt jetzt aber arg negativ ;)
    @F2: nee noch nicht – ich guggma, ob ich die EMail wiederfinde… (ansonsten schick nochmal)

  18. Also, ich kann hier bei mir ein Versal-ß eintippen: ẞ
    Zum Vergleich: ßẞ

    :D

  19. Das wahrhaft fiese dahinter ist der gehässig-vergnügte Zwinker-Smiley auf dem Buchdeckel. Das “U mad bro?”-Trollface 1.0.

  20. Das wäre die Theorie: Wolf Schneider, der große Sprachkritiker und Stillehrer, ein Anhängiger der degenerierten Symbolkultur von Memefaces und Emoticons? :O

  21. das buch ist aber echt gut…zwar mehr für journalisten schüler, aber mir hat´s trotzdem beim diss schreiben geholfen :D

  22. @Kleinod: Gommd!

    @Mareike: ich glaub, du hast mir das damals auch empfohlen ;) Aus welchem Grund, ist ja wohl klar…

  23. oh nein, bitte nicht! Keine doofen Memes bei Beetlebum! Kann man das denn nicht auch anders machen…

  24. @Kommentar Nr. 9:
    Sich über mangelnde Rechtschreibung zu beschweren und selbst keine Ahnung von korrekter Beistrichsetzung zu haben, sagt uns dann was?

  25. @jojo: ursprünglich hatte uwe dieses buch aufgetan :) aber man kann´s echt mal lesen, bist schnell durch. und es war umsonst :D vielleicht wird die kritik dann ja auch weniger, wenn du danach ein junger deutsch-profi bist ;)

  26. Wie zum fuck finde ich denn Beetlebums Wunschliste um ihm auch etwas zugute kommen zu lassen?

  27. Und ich lasse noch extra eine Grußkarte beilegen, in der ich schreibe, dass Beetlebum das Buch EIGENTLICH NICHT NÖTIG HAT. Scheint wohl aus dem Päckchen gefallen zu sein… :)

    Freut mich jedenfalls, dass es angekommen ist, und fühle mich geehrt, meinen höchstpersönlichen Webcomic erhalten zu haben. Ach ja, 11 und 22 haben mich durchschaut!

    Gruß aus Hamburg

  28. Das sind keine Buchstaben, das sind gemalte Linien. Da seid ihr aber schon selber Schuld, wenn ihr meint, das wär zum Lesen da.

  29. @ Hendrik (42)

    Ganz einfach: schau mal oben rechts unter “Support” und klick auf das Bild mit der Unterschrift “kulturell bereichern” ;-)

  30. …und ich habe mir damals extra einen Versal-ß-Button bestellt. Ich weiß nicht, was er mehr feiert: Kreativität, Humor oder Beamtentum. Ich habe mich damals für Option #2 entschieden.

    http://www.germantype.com/sz-pin.htm

    Vielleicht gibt’s ja mal ‘ne zweite Auflage.

  31. Pingback: Link-Ecke #53 | campino2k

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>