Horrofilmpussis

horrorfilmpussis

16 comments

  1. nie wieder männerabend und horrorfilme…
    die filme verlieren den grusel…
    ich kann nich mehr the ring sehen ohne anzufangen zu lachen, weil ich mich an die ganzen kommentare erinnere o_O

  2. und dann wahrscheinlich nicht nach Hause gegangen, sondern bei Malcolm geschlafen, oder? ;-)

  3. Welcher Film war es den? Es gibt halt auch solche und solche Horrorfilme…
    Ich finde diejenigen welche alles offen zeigen (so wie “Saw” und dergleichen) einfach nur langweilig und überhaupt nicht ängstigend. Da habe ich lieber diejenigen, welche mit der Geist der Zuschauer spielen viel lieber (z.B. “1408″).

  4. Kennst du “See no Evil”, der war fein :)

    Freut mich das auch Männer mal bei Horrorfilmen quietschen ( und das öffentlich im Internet zugeben!).

  5. Das ist meinem Lebenspartner und einem seiner beiden besten Freunde mal vor vielen Jahren bei “Bis das Blut gefriert” passiert. Eigentlich ein ganz harmloses Filmchen aus den 60ern – aber der hat gewirkt!

  6. Solange es ja aus dem Nachbarhaus kommt ist ja noch alles ok. Erst wenn ein “Muahahahahar” aus der eigenen Wohnung bzw. im eigenen Haus zu hören ist, würde ich mir Gedanken machen :)

  7. Seitdem du weg bist, höre ich das Lachen nicht mehr.
    Ich will nicht, dass du wieder kommst. Ich habe Angst!

  8. @Malcolm: Also ich habs hier noch nie gehört und tu es jetzt auch nicht. Das heisst es muss wohl noch in Berlin sein… Wahrscheinlich traut es sich nicht, wenn die Kleine da ist – aber warte erstmal, bis du wieder ALLEINE bist!!!

    @kochi [beliebiges Themengebiet]-Pussis (sic) haben in diesem Blog Tradition!

    @black_panther: Malcolm, welcher Film war das überhaupt?

    @annejoan: nu klar! Aber wenigstens haben wir uns getrennte Betten erlaubt ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>