Nänänänänä…

orthoraphymanen

29 comments

  1. looooooool!
    mal wieder ein etwas längerer, sehr schön. Die Szene mit dem Rad finde ich besonders nett ;)

  2. nicht dass dir das diplom wegen mangelnden rechtschreib-/grammatikkenntnissen wieder abgesprochen wird… und du neue visitenkarten brauchst!

  3. Zu geil! Das verschönert einem glatt noch mehr den Abend als eine Folge Sopranos! =)

  4. Irgendwie,
    also irgendwie bekomme ich das Gefühl, deine Diplomarbeit macht Koffeinsüchtig. Wie war doch gleich noch das Thema?

  5. Mein Dad hat mir damals auch meine DA korrigiert, mangels brauchbarer Rechtschreibkorrektur in LaTEX auch recht umständlich.
    Naja, er hat wirklich gelesen was ich da geschrieben habe, obwohl er kaum was verstanden hat. Und ich war dann 36h wach vor der Abgabe. Allein 12h hab ich Fehler korrigiert :-)

  6. Seit dem Korrektur lesen derZulassungsarbeit meiner Freundin, weiß ich, wie man sich als Ortho-Man so fühlt!

  7. aber: ist er nicht eher der grammar-man oder der tense.man sein?

    und, sollte er da snicht besser auf deutsch sein, denn, er liest ja deine deutsche arbeit?

    ach.

    nörgel. nörgel- nörg-gel.

  8. Offtopic: Schade, der Blog lädt extrem lange in letzter Zeit. Wenn überhaupt. Was ist da los?!

  9. Ist das überhaupt erlaubt? Muss man nicht relativ am Anfang versichern, dass man die Diplomarbeit ohne fremde Hilfe angefertigt hat?

  10. nach dem online existierenden bildmaterial zu urteilen, ist marcus much more sexy als sein comic charackter. ernsthaft, jetzt.

    find ich nich gut, doh!

  11. @17: korrekturlesen ist erlaubt. forschungsarbeit und das verschriftlichen muss als eigenleistung erbracht werden.

  12. …. nänänänä nänänänä nänänänä …

    damn … Ohrwurm ohne ein Ton Musik …

  13. Witzig, ich musste letztens auch erst eine Diplomarbeit korrekturlesen. Manchmal kein Spaß! *g*

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>