picky style

[lang_de] anzugshoppende[/lang_de][lang_en] anzugshoppeneng [/lang_en]

15 comments

  1. unter den Herren macht sich die kleine Textergänzung „go to work“ besondern hübsch, kennt man den dazu gehörigen Film

  2. Die Anzüge von Reservoir Dogs waren von Agnès B, einer Designerin aus Frankreich. http://www.agnesb.com Um 600 Euro.

    Schmale schwarze Seidenkrawatten gibt’s von jedem Label, das Krawatten macht.
    Ziemlich nah an den Film kommen die Modelle von Skinny Tie ran. Sind auch sehr günstig bei Ebay zu kriegen.

  3. Langsam ist mir das unheimlich. Ich komm praktisch grade aus der Umkleidekabine vom Anzugkauf, und was les ich beim Jojo?

    Btw: Bewerbung oder Hochzeit?

  4. ich glaube, es ist weniger der anzug und mehr die attitüde mit der man(n) ihn trägt. und die gibts nicht bei karstadt.

Schreibe einen Kommentar zu Chaos Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.