Tradition vs Moderne

ostern08
Unser erster Beziehungs-Osterstrauß!

40 comments

  1. ich finds super, n dutzend mit solchen motiven würde ich glatt für 4,99 im supermarkt an der kasse in den wagen legen. :)

  2. Pingback: Frohe Ostern! - Motzen_mit Matze

  3. Sind das Fertigeier zum Bemalen? Was spricht dagegen, Eier auszupusten und eine große Schüssel Rührei zu essen?
    Wo bleibt denn der Nervenkitzel, wenn das Ei unkaputtbar ist…

  4. Nice!

    Danke auch nochmal für “Mörser & Stössel”! Ich trinke sogar gerade daraus. :D

    Aber was hat denn das “#3” auf dem Boden zu bedeuten!?

    Oh, und nen schönen Gruß zurück!

  5. totenkopf-fratzen zu ostern? naja, dann doch lieber old-school eier im streifen-look.
    p.s.: der brokkoli verdeckt doch sehr die sicht ;-)

  6. Pingback: » Auf Wiedersehen Ostern « blogcopter.de

  7. Ick werd nüscht mehr – die Eier sind das beste, das ich je gesehen hab. Wenn die mal nicht in Massen produziert werden müssen… ich würd sie kaufen. Genauso wie die Sterne zu Weihnachten… Wun-der-bar!

  8. Stylish!! Sieht richtig gut aus… bloß, ich stelle mir gerade die entsetzten Blicke meienr Familie vor. “Hilfe, das sieht aus wie ein Moster!!” :D
    Ich würd ihn aber sofort nehmen, toll!

  9. Ich hätte mir ja viel lieber mal Nadinis Kunstwerke angesehen :), aber die sind so unscharf und nur im Hintergrund.

  10. I love it!!! Jo, du MUSST mit den Dingern in die Produktion gehen! Und ähnliches für X-mas produzieren – da kannst du dich dumm und dusselig verdienen, glaub mir das mal als Werberblödarsch, der ich bin. Ganz große Kunst, das.

  11. @Suky: Gibts denn spreadshirt für Ostereier ? ;)
    @pinkflurry: Nee – nächstes Jahr ist doch schon wieder Ostern!
    @indeed: Wurde dafür schon gerügt… ;)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.