Killerspiele für Sekretärinnen

shooterDie Spieleindustrie findet stets neue Zielgruppen. Gestern habe ich einen Shooter gefunden, der anscheinend speziell für Sekretärinnen konzipiert ist. Zumindest schafft man es nur in die hohen Levels, wenn man perfekt Maschinenschreiben im 10-Finger-System kann. Hier klicken.

32 comments

  1. sven: auf psychotic kann ich die wörter nicht mehr lesen :D aber bei normal bin ich bei den highscores auf platz acht und hab aufgehört, weils langweilig wurde… hard und very hard macht wenigstens spaß.

  2. da gabs jetzt doch auch gerade das interview mit dem menschen von ea, der gesagt hat, dass in zukunft mehr spiele für die breite masse produziert werden sollten. stattdessen machen die jetzt ein passendes spiel für jede zielgruppe…

  3. Pingback: Signal77 - Nachtschicht und Leben » Tippsenspiel

  4. Huhu Beetlebum,
    dein Blog ist ja super *staun*
    Schöne Zeichnungen *noch mehr staun* … will auch so zeichnen können *schnutte zieh*

  5. Supercool, aber auf Easy ganz schön langweilig.

    Aber ich hab zehn Finger tippen auch mit “The Typing of the Dead” gelernt.

    Gibts TotD eigentlich irgendwo auf Deutsch? Ich hab jahrelang erfolglos versucht, da ranzukommen.

  6. Pingback: Kein Spiele-Tip » Zerolith » Daniels Blog

  7. Boahr geil! Endlich mal ein Spiel wo sich meine 3 Jahre Ausbildung zum Büromensch mal gelohnt haben :D

    Mit Deutschen Wörtern wäre es dann aber irgendwie zu einfach ^^ 3 Jahre 10-Finger Tippeln mit böser Lehrerin bringen mich hier echt weit :D Hätte ja nie gedacht das es ein Sinn für den Müll gibt…

  8. woohoo, genau das richtige für langeweile im büro :) ich bestell schonmal ein paar neue ersatztastaturen ;)

  9. @Juli: Doch, es gab eine deutsche Übersetzung, aber die Softwareschmiede gibts nicht mehr und der Retailer weiß von nichts.

    Auf Englisch machts zwar Spass, aber man kann die Tastaturbelegung nicht umstellen, so dass der Übungseffekt etwas leidet.

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>