nach Berlin (naaach Berliiin)

Um mich von der Lernerei sowie einer ewig-währenden Studienarbeit abzulenken und noch aus anderen Gründen fuhren Nadini und ich gestern in die derzeit weltweite Fußballhauptstadt : nach Berlin. Neu gefunden habe ich diesen Bücherladen und den Comicladen Grober Unfug. Neben diesem gabs noch einen kleinen Gebrauchtwarenladen voll E-Gitarren, Verstärker und Mittelformatkameras … da durfte ich aber nicht mehr rein. Ansonsten wäre noch sagen wie schlimm es ist, zu versuchen in Berlin eine Currywurstbude zu finden und das brasilianische Fußballfans wirklich lustig sind.

berlin

12 comments

  1. 6 Buchhandlungen? Ich brauch in einer allein durchschnittlich schon 2 1/2 Stunden! *wah*…

    Alles andere… Gogo… ! *dafür* *schild hochhalt* *g*

  2. Den Zusatz “don’t forget girlfriend” find ich super! Ich mag mir gar nicht ausdenken was passiert, wenn er nicht daran erinnert wird! :/

  3. Oh, ich seh schon, ich muss ein Update starten. Bei mir stürzt das System schon ab, wenn meine Kleine das Wort “Shoppen” erwähnt.

  4. Probier mal das Plugin “Bad-Word-Filter” V3.2beta . Ist ziemlich cool. Wörter, welche dich normalerweise in kalten Schweiss ausbrechen lassen, wo du dir plötzlich hilflos vorkommst, dem Ende nah fühlst und einem Nervenzusammenbruch nahe bist, werden einfach ausgefiltert.

  5. *grummel* Jetzt weiß ich warum du manchmal so geistesabweisend guckst, wenn ich dir was erzähle! Ich fass es ja wohl nicht!

  6. apropos studienarbeit…….. ;-)
    wie schauts aus….wir wollen das ganze doch nicht übermässig in die länge ziehen, oder?
    ….also….einfach mal zur tastatur greifen…email an mich und termin machen

  7. ich weiß ja nicht wo ihr euch in berlin rumgetrieben habt… aber dass man da keine currywurstbuden findet, ist mal schlichtweg ein gerücht. :)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>