Wir sind umgezogen.

wordpress

Es ist vollbracht !!! Alles wird schöner besser, und sowieso… Ich hab gestern beschlossen nun endgültig auf eine neue Blog-Software umzusteigen, weil sich in WordPress die Einträge und Kommentare einfach besser verwalten lassen, und das schreiben neuer Einträge wesentlich eleganter geht. Nunja, zumindest bis ich herausgefunden habe wo man hier Fließtext einstellen kann.

Der Link zu meinem Blog bleibt gleich ( http://blog.beetlebum.de ) bitte aktualisiert jedoch gegebenfalls eure RSS Feeds (jetzt sogar 2.0 *whohoo*).

Ich werde versuchen die alten Einträge vielleicht auch noch in die neue Datenbank zu verschieben. Ansonsten könnt ihr sie auch hier weiterhin anschauen.
Viel Spass weiterhin.
euer Jojo.

Nachtrag: Die alten Einträge konnt ich alle leicht rüberziehen, aber ich weiss nicht ob ich mir nochmal die Mühe mach um die Kommentare zu bekommen :)

5 comments

  1. Wow, super. Ich find es toll, wirkt nicht mehr so eng und du hast das Beetlebumsche sehr gut mit dem neuen Design verbunden … TOP TOP TOP… ist jetzt auch endlich richtig funktional… cool ich freu mich

  2. ich fand das alte auch besser – bin da ganz molkmanns Meinung -vorher war der Blog “irgendwie anders”

  3. Allein die Tatsache, dass Typen wie ich, die sonst nie etwas in Dein Blog geschrieben habe, sich nun dazu genötigt und befähigt sehen einen Kommentar zu hinterlassen, sollte Dir zu denken geben. Oder anders: Weg mit der Mono- und hin zur Mischkultur, sag´ ich.

  4. Hmm, ich kann das schon verstehen. Ich war ja auch ziemlich stolz auf mein selbstgeschriebenes Zeug. Aber das Hauptmanko war eben das ich zum Eingeben alles blind eintippen und Fehler dann umständlich über die Datenbank ausmerzen musste. Ebenso das Verwalten von Kommentaren. Und gerade in letzter Zeit habe ich unheimlich viele Spam-Kommentare bekommen.
    Dazu kamen noch allerhand Spielereien die mir einfach zu kompliziert und zeitaufwendig zum programmieren waren. zB das Pingen, oder Unterstützen von Trackbacks, oder eine ausgereifte Kommentarfunktion. Auch würde ich einfach meine Einträge gerne etwas textlastiger gestalten um öfters in Suchmaschinen aufzutauchen, und das eingeben von Text war wie oben beschrieben eine Qual ;)
    Wenn ich mich nun auch layoutmäßig stark an den Mainstream der Blogs angenähert habe, hoffe ich doch mich contentmäßig noch etwas absetzen zu können :)

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>