Musikquiz

Ich und Axel haben von unserer netten Gitarrenlehrerin eine Akkordfoge und ein Zupfmuster aufbekommen, wissen aber nicht genau welches Lied es ist. Uns kommt es zumindest bekannt vor, nur wir kriegen einfach nicht raus welches es ist. Wir mutmaßen von Nickelback bis Hoobastank ;)
[audio:dontknow.mp3]
Die Akkordfolge ist : D²|D²/C#|D²/B|D²/G D²/A

Vielleicht kriegt es ja von euch jemand raus ?!

28 comments

  1. Das hört sich ziemlich nach “Here without you” von “Three Doors Down” an.

  2. here without you denk ich nicht…da stimmt mindestens ein griff nicht überein…aber bei three doors down gibt es schon einige ansätze *sichdashirnzermartet* *mitdemkopfgegendiewandschlägt* …alle die ich angerufen haben meinten irgendwas von “ja, kenn ich, aber…mmhh..da komm ich jetzt nicht drauf” …menno… was gibts eigentlich zu gewinnen?

  3. @gigolli: mir schwant C G Am F ist nicht das was wir suchen…aber schöner song

  4. mittlerweile glaub ich sogar an the calling…ich kann den audioschnipsel nicht mehr hören *durchdreh*…mir egal…soll doch ein andrer den preis abstauben… *schluchz*

  5. so was nennt man noch nicht “lied”, sonderns bestenfalls “thema” und dieses hier ist ungefähr so alt wie pissen.
    übt es trotzdem, darauf baut vieles mehr auf…

  6. Hört sich fast wie der Anfang von “You are beatifull” von James Blunt an aber das is ja echt ne scheiss Aufgabe die Ihr da bekommen habt!

  7. Also irgendwas pop-rockiges mit tiefem, englischem Männdergesang. Nickleback / Chad Kröger könnte schon gar nicht mal so verkehrt sein, oder einer der beiden DSDS “Rocker”…?!? The Calling kenn ich net so wirklich…

  8. Ja das ist auch The Calling – Wherever you will go

    hab ich nach den ersten paar Tönen erkannt. Schönes Lied

  9. das haut nich hin…aber egal…ich bleib bei röyksopp…hoffe die gitarrenlehrerin lüftet beim nächsten mal das geheimnis

  10. nope das ist revolverheld “freunde bleiben”, nur halt unplugged. ;)

    bin ich mir ziemlich sicher ^^

    so geheimnis gelüftet, jungs^^

  11. Ist es nicht vielmehr so, dass es immer und gerade bei Gitarren durch die begrenzte Anzahl an “Tönen” Themen gibt, die in verschiedenen Liedern verschieden verwendet werden?
    Ich hab öfter beim Klavier gesagt “hey, die begleitung kenn ich” bis meine Lehrerin sagte “ja, stimmt. das ist ein sehr verbreiteter begleitsatz” oder “Ja, die Tonfolge ist öfter in rockigen stücken zu hören”…
    Aber ich meine in the calling noch zwei töne mehr zu hören, als in dem schnipsel.. auf jeden fall kniffelig ;)

  12. Hallo, erstmal danke für die vielen Antworten, die auf den Beitrag gekommen sind. Jojo und ich haben uns auch die ganze Zeit den Kopf zerbrochen, weil es auf der Zunge lag, aber nicht raus wollte…und es wirklich tausend ähnliche themes gibt.
    Und weil wir wissen wollten, was es ist, dachte Jojo wir machen ein Blogrätsel draus :-). Ich werde ihn aber dazu drängen dem “Sieger” einen seiner Buttons zukommen zu lassen.

    Und der Sieger ist: Gigolli. [ContactForm verwenden]

    Wir wissen selber, dass es nicht ganz original klingt, aber das Problem ist eben, dass man aus Akkordfolgen nicht auf das Anschlagmuster schliessen kann und wir eben nur noch so ne Ahnung hatten wie das lied ging.

    @thomash, du hast den blog nicht verstanden, aber trotzdem frohe ostern :-)

  13. :D wie schön das jetzt schon meine Freunde auf meinem Blog die Gewinner bestimmen und Preise verteilen ;) . Aber okay… Gigolli, du kriegst n Button sobald ich neue bestellt habe, und ich deine Adresse habe (ContactFormular). :) Danke an alle.

  14. Ihr wisst aber schon, das das Geheimniss und die mysteriöse Noten-Folge schon gelöst wurde,….oder!

  15. Pingback: bell catherine nude video

Add Comment Register

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>